Im europäischen Vergleich liegt Deutschland laut einer Studie von Eurostat mit 86 Prozent auf Platz 3 der Länder, deren Unternehmen im Besitz einer eigene Homepage sind. Damit liegen die deutschen Firmen gut über dem EU-Durchschnitt von 74 Prozent. Spitzenreiter ist Finnland mit  95 Prozent, das Schlusslicht bildet Rumänien mit gerade einmal 44 Prozent.

Quelle: http://de.statista.com/infografik/3408/anteil-der-unternehmen-die-eine-eigene-website-besitzen/

Die Statistik zeigt, dass es gerade für deutsche Unternehmen wichtig ist, die eigenen Kompetenzen und Leistungen auf einer eigenen Firmenwebseite für jeden transparent darzustellen. Viele Kunden wollen sich im Vorfeld über Angebote, Öffnungszeiten oder auch Kontaktmöglichkeiten informieren. Bei der Gestaltung der neuen Homepage sollten Firmen vor allem darauf achten, ihre Inhalte auch für mobile Ansichten auf dem Smartphone oder Tablet zu optimieren. Denn immer öfters wird die Suche nach dem passenden Unternehmen von unterwegs aus gestartet. Hinzu kommt, dass Google ab dem 21. April 2015 Webseiten mit mobilen Ansichten besser bewertet und somit höher listet.

Comment