Was taugen Tools #1

Heute: Portent's Content Idea Generator
URL: https://www.portent.com/tools/title-maker

"Was taugen Tools", so nennen wir eine Serie von Blogbeiträgen, bei denen wir uns mit neuen Online-Tools beschäftigen und diese testen. Auch wenn die Tests, Berichte und Einschätzungen immer unserem subjektiven Eindruck entspringen, so möchten wir Euch dennoch einen ersten Blick darauf ermöglichen. Wir würden uns natürlich auch sehr darüber freuen, wenn Ihr uns eure Eindrücke zu den Tools in den Kommentaren hinterlasst. Los gehts...


Portent's Content Idea Generator

"Content Idea Generator lets you input your topic or category, and the generator comes up with different title ideas. Use these for inspiration or exactly as they are to get a higher click through rate."
...und schon war ich interessiert. Sollte es wirklich ein online Tool geben, welches inspirierende Ideen für neue Beträge ausgibt?! 

Der erste Eindruck war positiv. Modernes und schlichtes Auftreten und mit gerade einmal einem Feld, welches es zu füllen gilt, eine überragende Usability. Man muss nicht lange darüber nachdenken, was man auf dieser Seite machen soll, sondern schreibt einfach drauf los.

2, 3 Schlagwörter werden benötigt

Wer sich doch die Mühe macht und die kurze Beschreibung durchliest, bekommt den Hinweis keine Großschreibung und nur jeweils das Singular eines Wortes zu verwenden. Um die Ergebnisse noch besser zu machen, könne man sie auch im Nachhinein noch etwas anpassen. Okay, fair enough, dass man schon vor der Verwendung darauf hingewiesen wird, dass die Ergebnisse nicht absolut perfekt sind. Damit kann ich leben. Jetzt soll aber endlich getestet werden. 2, 3 Schlagwörter werden benötigt, um den Generator anzustoßen und ich entschloss mich "leipzig online marketing" in das Feld einzugeben. Der Idea Generator lieferte mir prompt den ersten Vorschlag für einen neuen Beitrag, "The Evolution of Leipzig Online Marketing". Leider fehlen mir die Worte, um meinen Gesichtsausdruck im Moment der Ergebnisanzeige zu beschreiben, aber es dürfte eine Mischung aus Ungläubigkeit, Erstaunen und Verwirrung gewesen sein. Was kann ich nun mit diesem Vorschlag anfangen und wie könnte der textliche Inhalt dazu aussehen? Da mir nichts sinnvolles eingefallen ist, setzte ich den Generator erneut mit dem Wort "Squarespace" in Betrieb. Das Ergebnis lautete: "How to fight Lex Luthor using only Squarespace"! Für all diejenigen, die nicht so vertraut mit DC Comics sind, Lex Luthor ist der Bösewicht in den Superman-Comics. Wie man den jetzt mit Squarespace bekämpfen kann ist mir spontan nicht bekannt. Mein letzter Versuch dem Idea Generator doch noch etwas Sinnvolles zu entlocken, war das Schlagwort "summer", in der Hoffnung, dass ganz einfache, englische Substantive besser funktionieren. Und so war es dann auch. Mit dem Satz: "6 ways to become the MacGyver of summers" lieferte der Generator sein Meisterstück ab und mir eine großartige Story! ;)

Das Fazit

Es bleibt festzuhalten, dass der Idea Generator von Porten's wohl kaum als echtes Ideen-Tool verwendet werden kann. Die gelieferten Sätze sind witzig, wenngleich jedoch nutzlos.

 

 


Ihr habt Interesse an weiteren coolen Online-Tools? Dann schaut euch unbedingt unsere anderen #WTT an!