Für Marketing-Agenturen stehen Weiterbildungen immer ganz oben auf der To-Do-Liste. Neue Trends und Marktveränderung müssen rechtzeitig entdeckt werden, um dann in der Kundenarbeit optimal darauf reagieren zu können. Deswegen haben wir es uns nicht nehmen lassen zum zweiten Mal in diesem Jahr nach Hamburg zu den Online Marketing Rockstars zu fahren. Als große Fans des jährlichen Online Marketing Rockstars Festival wollten wir endlich auch einmal ein eintägiges Deep Dive Seminar austesten. Auf dem Plan am 28.08.2018 stand deswegen das Facebook Advertising Pro Deep Dive Seminar. Welchen Eindruck dieses Event bei uns hinterlassen hat, erfahrt ihr jetzt!

 
markop-omr-deep-dive-facebook-pro.png
 

Mit dem Zug ging es Montag von Leipzig nach Hamburg, um dann mitten im Schanzenviertel in der von den Rockstars persönlich empfohlenen Superbude Einzug zu halten. Hier konnten wir dann schon einmal das Hamburger Szeneviertel auf uns wirken lassen und die nur unweit entfernte Gaststube "Altes Mädchen", in der am nächsten Tag das Seminar stattfinden sollte, auskundschaften. Die Inhalte des Deep Dive Seminars wurden von Vornherein kommuniziert, sodass wir uns schon einen Eindruck davon machen konnten, was auf uns zukommt.

Was stand auf dem Plan?

Die Themen sollten komplex werden und fernab von Facebook-Anfänger-Seminaren liegen. Konkret standen folgende Schwerpunkte auf der Agenda:

  • Facebook-Pixel, Arten des Conversion-Trackings, Cross-Device-Tracking und Dynamic Product Ads
  • Advanced Targeting Strategien: Custom & Lookalike Audiences
  • DSGVO und Datenschutz
  • Setup gezielter Kampagnentypen und Optimierungsstrategien
  • Tools & Werkzeuge
  • Gestaltung erfolgreicher Werbeanzeigen

Die Speaker

Mit Florian Litterst, dessen Blog adsventure einer der bekanntesten der Szene ist und der als Online-Marketing-Manager bei der Burda Direct interactive GmbH arbeitet, stand schon einmal ein für uns bekannter Name auf der Speaker Liste. Mit Roxane Rafatian von Upljft und Franziska Burger von esome advertising technologies GmbH sollten noch zwei weitere Referentinnen direkt aus der Praxis hinzukommen.

Unsere Erwartungen

Wir gingen mit einer entsprechend hohen Erwartungshaltung zum Deep Dive Seminar! Wir wünschten uns einen Erfahrungsaustausch zu typischen Problemen beim Facebook Advertising, Handlungsempfehlungen zum Thema DSGVO und Facebook Ads, Best Practices von Online-Professionals und neue Impulse für die eigene tägliche Arbeit mit dem Social-Media-Kanal.

Facebook Advertising Pro - Unser Fazit

Wurden unsere Erwartungen erfüllt und auf alle Themen eingegangen? Definitiv! Das Deep Dive Seminar hat gehalten, was es versprach und unsere Erwartungen voll erfüllt! Auch wenn es sich bei dem Kurs zum Großteil um Frontalunterricht handelte, wirkten die Teilnehmer aktiv mit. Probleme, Erfolge und Tipps aus den eigenen Unternehmen wurden hierbei ausgetauscht und wichtige Fragestellungen geklärt. Durch einen ähnlich hohen Wissensstand aller Beteiligten konnte auf einem hohen Level diskutiert werden. Sowohl Speaker als auch teilnehmende Professionales gaben dabei tiefe Insights in eigene Anzeigenschaltungen, wovon alle profitieren konnten.

Natürlich rauchten schon nach kurzer Zeit die Köpfe, denn der Input war enorm und ging extrem in die Tiefe. Umso besser! Am Ende des Tages gingen alle Beteiligten - egal ob aus Agenturen oder KMU - mit neuen Impulsen aus dem Seminar. Ob es sich dabei um den Business Manager, Facebook Analytics oder neue Ideen für eigene Werbeanzeigen und Zielgruppen handelte - die eigene Facebook-To-Do-Liste wurde um allerwenigstens einen neuen Punkt länger! 

MarkOp-Facebook-professional.png
markop-online-marketing-facebook

Mit eigenen Mitschriften, zugesandten Vortragsfolien und den Online Marketing Rockstars Report zum Thema Facebook Advertising ging es für uns zurück nach Leipzig - mit dem Gefühl, dass das wahrscheinlich nicht das letzte Deep Dive Seminar gewesen sein wird.


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...